Einfach erklärt: Warum eine Diät nicht funktioniert.

Diäten sind so gut wie immer stark kalorienreduziert, und führen erst zu einer vermehrten Ausscheidung von Wasser und anschliessend zu Muskelabbau. Beides hat natürlich eine gewichtsreduzierende Wirkung, jedoch wird weder die gesundheitliche Situation verbessert noch kann die erforderliche Zufriedenheit zum Durchhalten entstehen. Da die meisten übergewichtigen Menschen ohnehin „das Falsche“ (nähr- und vitalstoffarm) essen, wird

weiterlesen »

Einfach erklärt: Warum eine Diät nicht funktioniert. 2.0

Wenn dem Körper bei der Diät weniger Nahrung und somit entsprechend weniger Kalorien zugeführt werden, schaltet er in den Hungermodus, um mit der reduzierten Energiezufuhr auszukommen. Dabei wird der Stoffwechsel stark gedrosselt und der Grundumsatz gesenkt. Eine erzielte Gewichtsreduktion hält daher nur während der geringen Nahrungszufuhr an. Wird wieder „normal“ gegessen, bleibt der Stoffwechsel bei

weiterlesen »

Suchtmittel Käse?

Käse enthält sehr viel Milchprotein (Casein). Daraus entstehen während der Verdauung Casomorphine. Beim Menschen passieren diese die Blut-Hirn-Schranke und binden sich an Rezeptoren im Gehirn, die u.a. für den rauschähnlichen Zustand nach der Einnahme von Morphium verantwortlich sind. So erzeugen auch Casomorphine ein drogenähnliches Gefühl: Der Blutdruck und das Schmerzempfinden nehmen ab und ein Zustand

weiterlesen »

Was ist eine ausgewogene Ernährung?

Wenn es um die sogenannte ausgewogene Ernährung geht unterscheidet sich die offizielle Empfehlung ganz gravierend von einer ganzheitlichen Ernährungsweise. Die offizielle Empfehlung zielt darauf ab, alle im jeweiligen Land zur Verfügung stehenden Lebensmittelgruppen regelmässig zu sich zu nehmen. Diese Empfehlung vermittelt jedoch den Eindruck, neben dem Verzehr gesunder Lebensmittel, auch die weniger empfehlenswerten tierischen Produkte

weiterlesen »

Fleischkonsum aus neuer Sicht

Fortfolgend ein wertvoller Beitrag mit neuen Zahlen und Fakten zum Fleischkonsum. Sehr empfehlenswert als Lektüre vor der Wahl der nächsten Mahlzeit. https://alphafoods.de/blogs/news/wie-die-menschheit-ihren-planeten-zerstort  5/5

weiterlesen »

Die Wahrheit über Milch

Die Kuhmilch stammt häufig von trächtigen Kühen, deren Milch besonders hohe Mengen an Östrogenen enthält. Dieser hohe Östrogenanteil wird mittlerweile in einen direkten Zusammenhang mit hormonbedingten Krebserkrankungen beim Menschen gebracht. Darüber hinaus enthält die Milch trächtiger Kühe spezielle Wachstumsfaktoren, die das Zellwachstum – und somit auch das Wachstum eines Tumors – stimulieren. Aus diesen Gründen

weiterlesen »