Einfach erklärt: Warum eine Diät nicht funktioniert. 2.0

Wenn dem Körper bei der Diät weniger Nahrung und somit entsprechend weniger Kalorien zugeführt werden, schaltet er in den Hungermodus, um mit der reduzierten Energiezufuhr auszukommen. Dabei wird der Stoffwechsel stark gedrosselt und der Grundumsatz gesenkt. Eine erzielte Gewichtsreduktion hält daher nur während der geringen Nahrungszufuhr an. Wird wieder „normal“ gegessen, bleibt der Stoffwechsel bei vielen Menschen weiterhin gedrosselt, so dass sich das Gewicht sehr schnell wieder aufbaut. Gleichzeitig wird eine erneute Gewichtsabnahme erschwert.

Dieser Beitrag war wertvoll? Jetzt teilen!
 

Share